Rückblick Building Holland

By 18 April 2019 April 29th, 2019 Neuigkeiten, Neuigkeiten

LIGHTMOTION – DER CHARGING LANTERN DER LIGHTWELL

Lightwell blickt erfolgreich zurück auf das Building Holland, eine Messe in der RAI of Amsterdam, wo Die Zukunft des Bau-und Immobiliensektors steht im Mittelpunkt.

Ursprünglich ist Lightwell ein Unternehmen, das während der LED-Revolution mit der Entwicklung intelligenter Beleuchtung begann. Lightwell arbeitet in Sachen Innovation und Entwicklung ständig an seinen Grenzen und präsentiert sich Tag für Tag als Pionier der Smart-City-Entwicklungen. So erkennt Lightwell und betritt neue Branchen, um seine Produkte zum Mann zu bringen. Die Integration intelligenter Innovationen in die Beleuchtung eröffnet neue Häfen beispielsweise für den Immobiliensektor. Neben Beleuchtung benötigen Parkhäuser, Bürokomplexe und die Industrie zunehmend intelligente Innovationen wie Elektroladung, WLAN, Kameraüberwachung, Smart Screen und Kennzeichen-Scannen.

Auf diesen Trend haben wir bei Lightwell reagiert, indem wir ein Produkt auf den Markt gebracht haben, bei dem wir als traditioneller „Leuchtenlieferant“ auf „Smart City Integrator“ umsteigen. Wir betrachten den Laternen-Pol als Grundlage für jeden Smart-City-Ehrgeiz. Durch diese Identität kombinieren wir einen Laternenpol mit Ladefunktion und anderen Smart-City-Optionen, die Ladesellerne von Lightwell – www.lightmotion.nl.

Für Lightwell bietet sich die ausgesprochene Gelegenheit, ihre Flügel über den Immobiliensektor auszudehnen und als Aussteller während des Building Holland 2019 teilzunehmen. Wir haben auch an der Rabobank Innovation Challenge teilgenommen und sind stolz darauf, dass wir in diesem Jahr im Bereich der Energiewende nominiert sind.

Der LightMotion hat bei Besuchern, Organisationen und Mitausstellern große Aufmerksamkeit erregt. Wir bedanken uns für Ihren Besuch bei Lightwell, unsere innovativen Lösungen haben zu einer überwältigenden Anzahl von Informationsanfragen geführt. Wir arbeiten hart daran, alle Anfragen zu beantworten. Wenn Sie jedoch dringende Angelegenheiten haben, können Sie uns jederzeit per Button mailen.